Weihnachten_ist_ein_Gefühl_Lebensfreude-Adventskalender_Tag_8-Hütte-in-einer-Schneelandschaft

Weihnachten ist ein Gefühl: Lebensfreude-Adventskalender Tag 8

Weihnachten ist ein Gefühl. Ein Gefühl, das durch ganz unterschiedliche Trigger hervorgerufen werden kann. So ein Trigger kann beispielsweise der Duft von Glühwein sein, die weihnachtlich dekorierte Wohnung oder ein ganz bestimmtes Weihnachtslied…

Last Christmas

Kennst du das Lied „Last Christmas“? Wahrscheinlich klingt schon die Melodie dieses Lieds in deinen Ohren, während vor deinem inneren Augen die Szene einer Gruppe von jungen Menschen, die sich bei einer Schneeballschlacht vor einer Hütte in den Bergen vergnügen, entsteht…

Ja, dieses Lied „Last Christmas“ von Wham ist bei vielen so ein „Weihnachts-Trigger“. Nur nicht unbedingt für dasselbe Gefühl. Denn da gehen die Meinungen weit auseinander. Von: „Ich kann das Lied überhaupt nicht mehr hören!“, bis: „Ich kann das Lied in der Weihnachtszeit gar nicht oft genug hören!“, ist alles dabei.

Ich selbst gehöre zu der Fraktion „Ich kann das Lied gar nicht oft genug hören“. Denn bei mir löst es immer wieder aufs Neue dieses tiefe Weihnachtsgefühl aus. Es ist für mich zu einem Anker geworden, mit dem ich mich ganz bewusst innerhalb von Sekunden mit dem Weihnachtszauber und der Summe aus vielen schönen Weihnachtserlebnissen mit lieben Menschen verbinden kann.

Weihnachten ist ein Gefühl – so kannst du es bewusst hervorrufen

Anfangs völlig unbewusst, später dann bewusst, kreierte ich mir diesen „Weihnachtsgefühl-Anker“. Du lachst jetzt vielleicht, aber ich kann mich tatsächlich noch an das ursprüngliche Ereignis erinnern. Das war am 18. Dezember 1988. Ich war mit Freunden und Familie zusammen, wir tranken Glühwein bei Kerzenschein, hatten Zeit füreinander und tauschten uns aus. Im Hintergrund lief Musik. Als das Lied „Last Christmas“ von Wham lief, beobachtete ich mich und die anderen, freute mich und verband dieses wohltuende Gefühl von Harmonie und Gemeinschaft mit dem Lied. 

Wie gesagt, anfangs geschah das eher noch unbewusst. Später dann ganz bewusst, indem ich weitere Situationen, in denen ich dieses Weihnachtsgefühl verspürte ganz bewusst mit diesem Song verband. Und heute ist es so, sobald ich die ersten Takte von „Last Christmas“ höre, bin ich im Weihnachtsgefühl.

Was löst in dir das Gefühl von Weihnachten aus?

Hast du auch schon so einen Trigger? 

Was ist es bei dir? Der Geruch von Glühwein, Plätzchen oder Zimt? Oder auch ein ganz bestimmtes Lied wie bei mir? Oder ein spezielles Gericht? Bei vielen ist es auch der Weihnachtsbaum, der dieses Weihnachtsgefühl auslöst.

Wenn also Weihnachten auch bei dir schon ein ganz bestimmtes Gefühl ist und du weißt, wie du dieses Gefühl in dir auslösen kannst, genieße es. Wenn du deinen Auslöser für dieses Weihnachtsgefühl noch nicht kennst oder auch noch gar keinen hast, dann überlege dir doch jetzt, was für dich ein solcher Auslöser werden soll. Welches Weihnachtsgefühl möchtest du durch welchen Trigger auslösen? Und dann gehe in das Gefühl, mache das Gefühl in dir richtig groß und verbinde es dann mit einem Duft, einem Lied, einem Geschmack oder einer ganz bestimmten Berührung. Mehr zum Thema Gefühle ankern findest du auch hier…

Weihnachten ist ein Gefühl und du kannst entscheiden welches Gefühl es für dich ist.

Probiere es doch einfach selbst mal aus und notiere dir deine Gedanken und Erfahrungen im Adventskalender-Reflexions-Tagebuch, das du im Download-Bereich für Newsletter-Abonnenten findest.

Ich wünsche dir einen wundervollen 8. Dezember.

Alles Liebe
Deine Sylvia

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Folge uns und erhalte weitere Impulse für deinen Alltag:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen