Erwartungen loslassen - Erwartungen an Weihnachten loslassen - Lebensfreude-Adventskalender Tag 19 - Lebensfreude-Academy

Erwartungen loslassen

Lebensfreude-Adventskalender Tag 19

Wir wünschen dir einen schönen 4. Advent.

Wie ging es dir gestern? Hast du dir deine Erwartungen, die du an Weihnachten hast, aufgeschrieben? – Prima! Heute wollen wir uns näher anschauen, wie wir Erwartungen loslassen können…

Welche Erwartungen an Weihnachten hast du?

Wenn du dich gestern mit deinen Erwartungen an Weihnachten beschäftigt hast, ging es dir vielleicht so wie mir, als ich das zum ersten Mal machte…

Sagen wir mal so: Ich war damals überrascht über mich selbst. Da waren so viele Erwartungen an ein perfektes Weihnachtsfest, dass es zwangsläufig zu einer Enttäuschung werden musste. Diese Erwartungen resultierten meist aus Erfahrungen, die mich in der Kindheit fasziniert hatten und mir dieses außergewöhnliche Erlebnis von Weihnachten gegeben haben. Dieses Gefühl wollte ich natürlich gerne wiederhaben, möglichst noch ein klein bisschen besser. Doch das kann ja nur schiefgehen…

Kaum jemand schafft es besser unsere Knöpfe zu drücken

Hinzu kommt, dass kaum ein anderer Mensch es so gut schafft unsere Knöpfe zu drücken, wie dies die eigene Familie kann. Es sind so manche Blicke und jedes Jahr die gleichen Floskeln, die uns immer wieder in Rage bringen.

Auf diesen letzten Punkt werden wir morgen näher eingehen.

Heute bleiben wir erst einmal bei unseren Erwartungen. Wie sehen denn deine Erwartungen aus? Schau dir deinen Zettel von gestern an: Welche Erwartungen hast du auf deinem Zettel notiert? Wie konkret sind deine Vorstellungen von Weihnachten? Wie viel Spielraum bleibt für Unerwartetes oder Spontaneität, damit Leben einfach passieren und sich entwickeln darf? Du kennst sicher die Aussage von John Lennon: „Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen.“ Was darauf folgt, wenn der Plan nicht gemäß den Erwartungen funktioniert, ist Enttäuschung!

Erwartungen loslassen

Möchtest du es dieses Jahr anders machen? Wie wäre es, wenn du deine Erwartungen loslassen würdest? Wenn du dir zwar eine grobe Planung machst (schließlich müssen gewisse Dinge ja vorbereitet, eingekauft, gestaltet werden etc.), du aber die Erwartungshaltung, dass es genau nach deinen Vorstellungen ablaufen soll, loslassen könntest?

Schau dir deine Erwartungen auf deinem Zettel an: Welche davon könntest du loslassen?

Frage dich:
- Ist es für mich wirklich lebensnotwendig, dass es so sein muss?
- Was passiert, wenn es nicht eintrifft?
- Was ist mir wirklich wichtig?

Hinterfrage jede einzelne deiner Erwartungen mit diesen Fragen. Streiche alle Erwartungen, die du loslassen kannst auf deinem Zettel durch. Was bleibt übrig? was ist dir wirklich wichtig?

Schreibe das, was für dich wichtig ist auf einen separaten kleinen Zettel und lasse deine Erwartungen endgültig los. Das kannst du tun, indem du den Zettel, den du gestern geschrieben und heute bearbeitet hast, verbrennst oder in kleine Stücke zerreißt und ihn wegwirfst.

Diese Übung hilft dir aus deiner Erwartungshaltung rauszukommen und offen zu bleiben für all das Schöne, das wir oft gar nicht wahrnehmen können, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind unserem Plan gerecht zu werden.

Probiere es aus und notiere dir deine Gedanken im Adventskalender-Reflexions-Tagebuch, das du im Download-Bereich für Newsletter-Abonnenten findest.

Ich wünsche dir einen wundervollen 4. Advent.

Alles Liebe
Deine Sylvia

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Folge uns und erhalte weitere Impulse für deinen Alltag:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen